Handwerklich

Sie nutzen einen veralteten Browser. Daher kann es sein, dass Elemente nicht korrekt dargestellt werden.

Handwerk

Aus Liebe zum Werkstoff Holz

Holz ist ein einsilbiges Wort, aber dahinter verbirgt sich eine Welt der Märchen und Wunder.

(Theodor Heuss)
Perfektion in Sachen Rohstoffqualität und Verarbeitung ist für uns selbstverständlich. Schließlich müssen unsere Möbel zuallererst unseren eigenen Ansprüchen genügen. Und die sind hoch.
Wir verwenden daher nur sorgfältig ausgewählte Massivhölzer aus heimischen Wäldern. Und wir arbeiten mit Herz, Hand und Verstand: Aus Liebe zum Handwerk und Begeisterung für den schönsten aller Werkstoffe, das Holz.
So entstehen in unseren Werkstätten Möbel, die Geschichten erzählen und ihren Besitzern ein Stück Lebensqualität schenken. Möbel, die im Laufe der Jahre nur schöner werden. Möbel mit Charakter.
Nur ein Handwerker, der den Werkstoff Holz versteht, kann ihn beherrschen lernen und so bearbeiten, dass er an Schönheit gewinnt, seine Natürlichkeit behält und trotzdem absolut funktionstüchtig und formstabil wird und bleibt!

Möbel aus Vollholz – beste Verarbeitung, individuelles Design

Wir von der holzschmiede® haben uns dem Material Holz verschrieben – und produzieren natürliche Echtholzmöbel, die Handwerk zur Kunstform erheben.Massive Holzmöbel in Buche, Kirsche, Erle, Nussbaum, Eiche, Kernbuche, Ahorn und Zirbe – die Möbelmanufaktur holzschmiede® aus Oberfranken bietet jede Art von Massivholzmöbel für alle Bereiche des Wohnens. Möbel in bester Qualität, natürlich, ökologisch und handgefertigt!

Leichtigkeit, Eleganz und Ästhetik zeichnen unsere Massivholzmöbel aus.

Wir vertrauen allerdings nicht nur auf hochwertige Optik und edle Oberflächen: um unseren Möbeln auch Ganzheitlichkeit und Harmonie verleihen zu können, leisten wir lange Vor- und Entwicklungsarbeit. Form und Material müssen sich ebenso ergänzen wie Funktion und Oberfläche. Denn nur wenn ein Möbelstück aus Massivholz in sich vollkommen wirkt, bereichert es ein Zuhause so wie wir uns das wünschen. Und hier kommt es eben auf die Kunst des Handwerks an!